FORTY8 | Freestyle MX Online Magazine | Event Coverage
Event Coverage [Event Archive]



FLIGHT CLUB #2
Hannes Ackermann baut Führung aus
Flight Club Press Release | Pics by M. Rohr

Gentlemen, welcome to FLIGHT CLUB“ schallte es am vergangenen Samstag auf der Motocross-Strecke in Hennweiler. Wo normalerweise Racing auf dem Programm steht, war dieses Mal Freestyle Motocross vom Feinsten angesagt. Im FLIGHT CLUB kommen bei insgesamt fünf Tourstopps die FMX-Profis mit den Nachwuchsfahrern zusammen, um gemeinsam die Rampen zu rocken.



In Hennweiler organisierten die Locals Marco Rohr und Tobias Seibert von der Wrecking Crew http://www.wreckingcrew.de gemeinsam mit Udo Ripp (Vorsitzender des MSC Hennweiler) einen Event, der es wirklich in sich hatte. Bereits am Freitag Abend trafen die meisten Fahrer in einem nahegelegenen Waldstück ein, um sich auf den FLIGHT CLUB einzustimmen. Eine kurze Nacht und ein langes Frühstück später pilgerte die Meute nach Hennweiler und startete die Motoren.
Ein besonderer Gast hatte den Weg aus Eindhoven auf sich genommen, um dem deutschen Nachwuchs auf die Sprünge zu helfen: Der Niederländer Norman Veerbeek zeigte seinen Nachbarn, dass man auch unter dem Meeresspiegel durchaus etwas mit Erdhügeln anzufangen weiß. Mit seinen unglaublichen Cordovas, Strippern und Backflips sorgte Norman für  gute Stimmung beim Publikum.
Das es für „Wacko“ dennoch nur zu Platz zwei reichte, lag an der Performance des deutschen Meisters Hannes Ackermann. Der Thüringer war am Samstag der erste Fahrer, der jemals einen Backflip auf die schwierige Landung in Hennweiler setzte. Norman Veerbeek zog nach, konnte seinen Flip aber nicht sauber ausführen. Somit wurde Hannes Ackermann  - unter anderem noch mit einem Shoe Box und fetten Grab-Tricks im Scorpion-Style - verdienter Sieger des zweiten FLIGHT CLUB 2009.


Sein erst elfjähriger Bruder Luc zeigte in Hennweiler zum ersten Mal in einem Contest saubere Superman Seat Grabs und schrammte am Ende nur knapp an den Top Five vorbei. Die beeindruckende Vorstellung der neuen deutschen Freestylehoffnung wurde prompt belohnt, denn Luc wurde direkt nach dem Contest von einem Sponsor angesprochen und bekommt nun bis Ende des Jahres Unterstützung von Fuchs Schmierstoffe.  Glückwunsch, Buddy!  



Ein Internetvoting zum Best Trick des Jahres findet ihr unter www.myvideo.de/channel/FLIGHT_CLUB

Bereits in knapp zwei Wochen treffen sich die Fahrer auf dem Compound von Robbie Naumann in Eisleben wieder. Der dritte Tourstopp des FLIGHT CLUB verspricht wieder feine Freestyle Action, denn der Local Hero hat sich von seiner Arm-Verletzung erholt und will Hannes Ackermann mit Long Distance Flips das Leben schwer machen.
Der vierte Tourstopp am 25.07. muss wegen Differenzen mit dem Motorsportverein Warching verlegt werden. Als Ausweichtermin wird derzeit der 01.08. angepeilt. Die Location wird aller Voraussicht nach das Gelände von Andi Sailer (Triple-S FMX) im bayerischen Tödtenried, mehr dazu in Kürze unter www.flight-club.de

Ergebnis Hennweiler

1.     Hannes Ackermann 1,5
2.     Norman Veerbeek 1,71
3.     Sven Schmid 1,75
4.     Tobi Seibert 3,5
5.     Marco Rohr 4,3
6.     Luc Ackermann 4,63
7.     Thorsten Schuster 5,7
8.      Phillip Majewski 6
9.     Marco Stegemann 6,7
10.   Christopher Ellgass 7





back top



Support us: Like and Share it!

FORTY8 Freestyle MX Online Magazine on Facebook
FORTY8 Freestyle MX Online Magazine on Instagram
FORTY8 Freestyle MX Online Magazine on Google Plus


Video of the month



Facebook /FORTY8Mag



Partner