FORTY8 | Freestyle MX Online Magazine | Event Coverage
Event Coverage [Event Archive]



IFMXF German Championships | Pößneck
IFMXF Press release | pics by Oliver Franke


Freddy Peters gewinnt den ersten Contest der Deutschen Freestyle Motocross Meisterschaft!

Am vergangenen Samstag traf sich die Deutsche Freestyle Motocross Elite im thüringischen Pößneck. Anlass war der erste Lauf der Deutsche Freestyle Motocross Meisterschaft. Die von der IFMXF gemeinsam mit dem DMSB organisierte Serie besteht aus vier Wettbewerben. Zum Auftakt kamen über 1.000 Besucher auf das Gelände des MSC Pößneck. Die elf FMX-Fahrer fanden einen sehr gut präparierten Track vor und auch sonst hatte der Motorsportclub alles bestens organisiert.


winners of the IFMXF German Championship | 1st stop in Pößneck

Und so gingen die Rider hoch motiviert ins Training. Aufgrund der Abwesenheit der FMX-Profis Busty Wolter, Fabian Bauersachs, Tobias Immler als auch Lukas Weis bot sich die einmalige Chance mit einem guten Platz im Auftaktrennen, die Weichen für eine gute Gesamtplatzierung zu schaffen. Leider stürzte mit Stefan Bengs einer der Favoriten auf den Sieg bereits im Training. Trotz Verletzung an Knöchel und Knie ging er an den Start, konnte so aber nicht seine Longdistance Backflips zeigen.


Hannes Ackermann
Hannes Ackermann | Shoebox

Schon die Qualifikation bot den Zuschauern spektakuläres Freestyle Motocross. Der Berliner Freddy Peters konnte sich mit einigen Backflips an die Spitze des Feldes setzen. Zweiter der Qualifikation wurde Florian Menge vor Stefan Bengs und dem Thüringer Hannes Ackermann.

Auch im Finale überzeugte der 21 Jährige Berliner. Mit Backflip, Cliffhanger, Tsunami, Diver, No-Foot-Flip, Flintstone, Sidewinder Seatgrab und einem One-Hand Backflip erzielte er 217 Punkte. Damit gewann Freddy Peters den ersten Contest der Deutschen Freestyle Motocross Serie mit 17 Punkten vor Hannes Ackermann. Der Lokalmatador konnte sich durch einem sehr guten Run mit u.a. Rock Solid, Shoebox, Double Seatgrab, One-Hand Seatgrab Indian Air noch vom vierten Platz in der Qualifikation hoch kämpfen und wurde so von den thüringischen Besuchern gefeiert.

Freddy Peters
Freddy Peters | Backflip

Dritter wurde Florian Menge mit einem sehr sauberen und konstanten Run. Nur um 3 Punkte verpasste er den zweiten Platz. Stefan Bengs wurde Vierter vor Thomas Ferber, von dem vorher noch nie jemand was gehört hatte. Mit guten Tricks und einem sehr sicheren Lauf im Racer-Style wusste er aber zu überzeugen und sicherte sich mit 164 Punkten Platz 5.

Stefan Bengs
Stefan Bengs | Double Grab

In der Gesamtwertung der Serie führt Freddy Peters vor Hannes Ackermann, Florian Menge und Stefan Bengs. Die nächsten Punkte werden im zweiten Contest am 16. Juni beim MC Sternberg in Mecklenburg-Vorpommern verteilt.

FACTS IFMXF German Championships
Pößneck, May, 26 / 2007


Results Qualification
1. Freddy Peters DMSB Yamaha 167 Points
2. Florian Menge DMSB Kawasaki 160 Points
3. Stefan Bengs DMSB KTM 147 Points
4. Hannes Ackermann DMSB KTM 147 Points
5. Sebastian Dunkel DMSB Suzuki 120 Points
6. Enrico Biederstedt DMSB Kawasaki 114 Points
7. Tobias Finck DMSB Suzuki 106 Points
8. Thomas Ferber DMSB KTM 97 Points
9. Robert Naumann DMSB Honda 92 Points
10. David Bollmann DMSB KTM 71 Points
11. Christian Curth DMSB Kawasaki 0 Points

Results Final
1. Freddy Peters DMSB Yamaha 217 Points
2. Hannes Ackermann DMSB KTM 200 Points
3. Florian Menge DMSB Kawasaki 197 Points
4. Stefan Bengs DMSB KTM 177 Points
5. Thomas Ferber DMSB KTM 164 Points
6. Tobias Finck DMSB Suzuki 152 Points
7. Sebastian Dunkel DMSB Suzuki 143 Points
8. Enrico Biederstedt DMSB Kawasaki 142 Points
9. Robert Naumann DMSB Honda 139 Points
10. David Bollmann DMSB KTM 112 Points
11. Christian Curth DMSB Kawasaki 0 Points

Ranking after 1 of 4 contests
1. Freddy Peters DMSB Yamaha 10 Points
2. Hannes Ackermann DMSB KTM 9 Points
3. Florian Menge DMSB Kawasaki 8 Points
4. Stefan Bengs DMSB KTM 7 Points
5. Thomas Ferber DMSB KTM 6 Points
6. Tobias Finck DMSB Suzuki 5 Points
7. Sebastian Dunkel DMSB Suzuki 4 Points
8. Enrico Biederstedt DMSB Kawasaki 3 Points
9. Robert Naumann DMSB Honda 2 Points
10. David Bollmann DMSB KTM 1 Points
11. Christian Curth DMSB Kawasaki 0 Points




back top



Support us: Like and Share it!

FORTY8 Freestyle MX Online Magazine on Facebook
FORTY8 Freestyle MX Online Magazine on Instagram
FORTY8 Freestyle MX Online Magazine on Google Plus


Video of the month



Facebook /FORTY8Mag



Partner